Westerstede Klänge der Schöpfung



Lage des Objektes:        Garten Straße 3,

                                          26655 Westerstede,

                                          Deutschland

Objektkategorie:             Veranstaltungsbau

Objektart:                         Sakralbau

Art der Baumaßnahme:   Neubau

Fertigstellungstermin:   04.2016







Tragwerkskonstruktion:         Stahlbeton

Anzahl der Vollgeschosse:     3- bis 5-geschossig

Raummaße und Fläche:          Rauminhalt 200 m³

Bruttogrundfläch:                   10 m²

Nutzfläche:                               10 m²







Objektbeschreibung:

Ein neuer Glockenturm für 3 Glocken für die Herz - Jesu Kirche in Westerstede (kath. Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer).


Beschreibung der Besonderheiten:

Der Glockenturm wurde am Eingang zum Kirchengelände gestellt.
Er nimmt mit der Gestaltung die landschaftliche und städtebauliche Musik der Bäken und Straßen auf und vereinigt diese mit der Musik der Glocken.
Stichwort „Klänge der Schöpfung“ bezieht sich auf die Bäkenstruktur, die aus der letzten Eiszeit die Landschaft gestaltet wurde.